Förderkriterien

Wichtig sind uns gute Projektideen und spannende Experimente.

Bei der Auswahl der zur Förderung vorgeschlagenen Integrationsprojekte achten wir hauptsächlich auf die vier Bausteine der Integrationsoffensive.  Über eine Projektförderung entscheidet der Beirat der Integrationsoffensive Baden-Württemberg.

Wir freuen uns über Interessenbekundungen von großen und kleinen Trägern mit haupt- und/oder ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Wer kann einen Antrag stellen?

Wir freuen uns über Interessenbekundungen von großen und kleinen Trägern mit haupt- und/oder ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

  • Jugendhäuser und andere Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Einrichtungen der Jugendsozialarbeit (z.B. Mobile Jugendarbeit, Jugendmigrationsdienste)
  • Jugendringe und Jugendverbände
  • Sportvereine und -verbände
  • Migrantenselbstorganisationen
  • Jugendhilfeträger
  • Weitere Organisationen der kulturellen Jugendbildung oder der Jugendhilfe

Wie stellt man einen Antrag bei der IO?

Der Aufruf zur Antragsstellung wird über die Homepage der Integrationsoffensive und die Newsletter der AGJF Baden-Württemberg und der Kooperationspartner_innen der IO ausgeschrieben.

Verwenden Sie für den Förderantrag das pdf-Formular auf unserer Homepage und schicken uns diesen bis zum Einsendeschluss der Ausschreibungsphase per Post zu.

Beratung bei der Antragsstellung

Sie haben Schwierigkeiten beim Ausfüllen der Interessenbekundung …  Sie haben eine gute Idee, sind sich aber nicht sicher, ob sie in die Projektförderung passt? Während der Ausschreibung unterstützen wir Sie durch telefonische Beratung.

Projektbeispiele

Sie finden Projektbeispiele unter dem Menüpunkt Aktuelle Projekte.