Stadtjugendpflege Oberndorf - "Jugend - Vielfalt – Tage"

Zeitraum Januar – November 2014

Zielgruppe

•    Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unterschiedlicher jugendkultureller und sozialer Herkunft im Alter von 10 - 27 Jahren
•    Erwachsene
•    Oberndorfer Schulen
•    Oberndorfer Jugendeinrichtungen
•    Oberndorfer Vereine, Jugendgruppen und Initiativen

Projektziele

Die Stadt Oberndorf am Neckar startet 2014 eine Veranstaltungsreihe, die unter dem Motto „Wir leben Vielfalt“ die Themen Migration, Integration und Multitkulturalität aufgreift. Beteiligt sind neben den städtischen Institutionen Kulturamt, Volkshochschule, Archiv/Museum, Stadtbücherei und Stadtjugendpflege auch Vereine, Kirchen, Bürgerinitiativen und Migrantenorganisationen. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe „Wir leben Vielfalt“ beteiligt sich die Stadtjugendpflege Oberndorf mit sogenannten „Jugend-Vielfalt-Tagen“. Die Stadtjugendpflege will hierbei den Blick auf Jugendliche und ihre unterschiedlichen Lebenswelten und Jugendkulturen legen. Das Projekt soll Verständnis wecken für Jugendliche in ihrer Vielfalt, die bestimmt wird durch Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion und Jugendkulturen. Zentral dabei ist, dass Jugendliche als Experten ihrer Lebenswelten gesehen werden und somit die Jugend-Vielfalt-Tage gestalten. Gearbeitet werden soll mit Vorurteilen, die Jugendliche untereinander haben und/oder Erwachsene gegenüber Jugendlichen haben. Daraus ergeben sich die Themenfelder, Methoden und Veranstaltungen bezogen auf die jeweilige Zielgruppe.
Das Projekt gipfelt in sogenannten „Jugend-Vielfalt-Tagen“, wo mit jugendgerechten Veranstaltungen und Aktionen, die obengenannten Themenfelder aufgegriffen und bearbeitet werden. Vorbereitet und durchgeführt werden die Aktionen und Veranstaltungen mit und von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund. Wichtig ist uns, dass nicht die Herkunft im Zentrum steht, sondern das Engagement, Wissen und Können von Jugendlichen.

Projektmethoden und Projektverlauf

Das Projekt „Jugendvielfalttage“ hat sich in folgende drei Bausteine entwickelt:

1.    Waggon Openair „ Local Heroes“ Sa 14.06.14

Aktionstag, an dem Jugendliche die Vielfalt ihrer Jugendkulturen präsentieren. Dabei sollen Jugendliche, die aus Oberndorf sind oder die aus Oberndorf stammen, auftreten. Gleichzeitig sollen in einem sogenannten „VIP- Zelt“ junge Leute, die Experten auf einem bestimmten Gebiet, hauptsächlich im jugendkulturellen Bereich, sind, ihr Wissen und ihre Erfahrungen in Gesprächsrunden/Interviews öffentlich machen und weitergeben.

Für diesen Aktionstag konnte als Kooperationspartner der Jugendtreff „Waggon Lindenhof“ gewonnen werden. Eine Planungsgruppe der Jugendlichen organisiert und plant diesen Tag zusammen mit der Stadtjugendpflege als Openair-Veranstaltung rund um den Eisenbahnwaggon Lindenhof.

2.    Fotowettbewerb zum Thema „Wir leben Vielfalt“

Die Stadtjugendpflege schreibt einen Fotowettbewerb zum Thema „Wir leben Vielfalt“ aus. Jugendgruppen aus Oberndorf, unabhängig davon ob es sich um eine Klasse, einen Verein oder eine Initiative handelt, können ein Foto zum Thema „Vielfalt“ einreichen. Ausstellungseröffnung und Preisverleihung am 10.10.14.

3.    Woche der Toleranz und Vielfalt

Im Rahmen einer Projektwoche (KW 14 13.-17.10.14) soll mit Schülern der Klassen 9 der Oberndorfer Schulen das Thema „Toleranz lernen- Akzeptanz fördern- Vielfalt leben“ bearbeitet werden.
Eingestiegen wird mit dem Film „Blut muss fliessen“ zum Thema „ rechtsradikale Musik, Neonazikonzerte“, also einer absolut intoleranten Jugendkultur. Ausgehend davon wird dann mit den Schulklassen anhand von einer vorher entwickelten Methodenbox zum Thema „Toleranz lernen- Akzeptanz fördern- Vielfalt leben“ gearbeitet.

Kooperation & Vernetzung/beteiligte Kooperationspartner

OJA - Offene Jugendarbeit Oberndorf e.V.
Waggon Lindenhof
Amt für Bildung, Kultur, Jugend und Sport
Stadtjugendpflege Oberndorf
alle weiterführenden Oberndorfer Schulen
Schulsozialarbeit Oberndorf

Kontakt

Stadtjugendpflege Oberndorf
Heidi Kuhring & Nicole Saile
Klosterstr. 14
78727 Oberndorf am Neckar
Tel.: 07423-771163 und 771164
Fax: 07423-772111
e-mail: jugend@oberndorf.de
website: www.oberndorf.de (Rubrik „Leben im Allgemeinen“ –„Stadtjugendpflege“)